Satzung

Zweck des Vereins

Förderung der Kunst und Kultur sowie die Förderung der musikalischen Erziehung, d.h. konkret die Bereicherung des musischen kulturellen Angebots für Kinder in Eichstätt und die Unterstützung der musikalischen Bildung der Kinder aktiv und passiv.

  1. Freude an der Musik
  2. Heranführen an klassische Musik
  3. Förderung im musisch-kreativen Bereich (Musik, Tanz, Theater)
  4. Bewahrung und Vermittlung des musischen Kulturguts von Kinder für Kinder

Das innovative ehrenamtliche Projekt „Kinderbühne Eichstätt e.V.“ hat sich zum Ziel gesetzt, Kinder und Jugendliche projektweise kostenlos zu fördern. Die Kinder besuchen Real-, Haupt-, Förderschulen und Gymnasien in Eichstätt und Umgebung. Im Rahmen dieser sinnvollen Freizeitbeschäftigung sammeln Kinder erste künstlerische Erfahrungen in gemeinsamer Musik-, Tanz- und Theaterarbeit mit Altersgenossen, die bisher z.B. aus finanziellen Gründen keinerlei Möglichkeiten hatten und vertiefen diese durch professionelle Ausbildung. Unsere Projekte haben seit 2009 Modellcharakter; wir praktizieren eine Kooperation mit örtlichen Institutionen, z.B. mit dem Waldkindergarten beim Projekt „Hänsel und Gretel“, dem Montessori-Kinderhauschor und -Orchester (das jüngste Kind war 4 Jahre alt, das älteste eine Cellistin und ehemalige Schülerin des Gabrieli-Gymnasiums). Ehrenamtlich werden die Kostüme in Kooperation unter Anleitung der örtlichen Schneiderin hergestellt. Diese Projekte tragen zur Bereicherung des Kulturlebens in Eichstätt bei und zeigen die Vernetzung mit Kunst und Kultur auf. Die Kooperation der Stadt Eichstätt mit Studierenden und Dozenten der Katholischen Universität wird zudem gefördert. Zudem wirken unsere Projekte nachhaltig, da viele Kinder bis zum nächsten Projekt in Gesang, Tanz und Schauspiel gefördert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.